Gedenkfeier 100 Jahre erster Weltkrieg

image_pdfimage_print

Vor 100 Jahren wurde der erste Weltkrieg beendet. Zum Glück lange her, doch trotzdem ein wichtiger Zeitpunkt, der Geschehnisse zu gedenken. Auch in Singapur wurde das getan. Die französische Schule, Lycée Français de Singapour lud gemeinsam mit der German European School Singapore (GESS) in ihre Räume und eröffnete eine Ausstellung zu dem Thema.

Christoph Zänglein (Schulleiter der GESS), Christian Soulard (Schulleiter Lycée Français Singapoure), Frauke Jaensch

Bei der Veranstaltung trugen deutsche und französische Schüler Gedichte vor. Und auch Christoph Zänglein, Leiter der GESS und für seine Literaturvorträge bekannt, trug ein Gedicht bei: „Verdun, viele Jahre später“ von Erich Kästner.

Oliver Fixson

Der französische Botschafter Marc Abensour wies daraufhin, wie wichtig weiterhin eine faire internationale Zusammenarbeit sei und verwies auf das Engagement Frankreichs und Deutschlands in dieser Hinsicht. Oliver Fixson, Ständiger Vertreter des Botschafters an der deutschen Botschaft, warnte mit einem Zitat von George Santayana davor, dass diejenigen, die sich nicht an die Vergangenheit erinnern können, dazu verdammt werden, sie zu wiederholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Follow by Email
LinkedIn
Share