Kamm und Schere – koreanische Haarmode

image_pdfimage_print

Haareschneiden in Singapur ist oft mit Überraschungen verbunden. Wenn dann auch noch eine Blondfärbung dazu kommt, wird es echt eng was ein zufriedenstellendes Ergebnis angeht. Ich habe zum Glück gleich zu Anfang unserer Auslandszeit meine „Haarkünstlerin“ Angela gefunden, die mich nie enttäuscht hat.

Am Montag habe ich mit Marion eine Friseursalon-Eröffnung besucht. Sozusagen zwei langnasige Blondinen unter Asiaten. Denn ab sofort wirbeln die Südkoreaner den singapurischen Markt auf und haben eine Franchisefiliale der Haarkette JUNO in Bugis eröffnet. Die Einrichtung ist typisch asiatisch. Das bedeutet nicht, chinesische Antiquitäten aufzustellen, sondern ist der Versuch, sehr modern zu sein. Auf den ersten Blick gelungen, der zweite Blick fällt auf die gebrauchten Möbel und den Fußboden hätte man auch bearbeiten können. Dafür machte mein deutsches Herz einen freudigen Sprung, als ich Produkte von Goldwell in den Regalen sah, womit das Ambiente plötzlich ganz egal wurde.

Außerdem wird eine lustige und fähige Truppe von Singapurern die Scheren in dem Salon mit fünf Plätzen wetzen: Valerie Koh, Jeffrey Mok und Calvin Chua haben sich auf der Eröffnungsparty vorgestellt und wirkten ausgelassen aber dabei sehr professionell, eine angenehme Mischung. Calvin hat mir versichert, dass er sich mit seiner langen Erfahrung auf alle Kundinnen einstellen kann: „Hier soll jeder seinen eigenen Stil finden und ausleben. Wir unterstützen gerne dabei.“

Mit 148 Salons in Südkorea und 2500 Mitarbeitern gehört JUNO Hair zu den Trendsettern in der südkoreanischen Haarindustrie und präsentiert zweimal im Jahr die neuesten Looks der Saison. Bleibt also abzuwarten, was sich in dem 1700 Quadratmeter großen Salon an der 166B Rochor Road alles tun wird, denn als großartige Hair-Fashionistas sind mir die Singapurer bisher nicht aufgefallen. Nun kann sich das bessern!

Juno Hair Singapore | 166B Rochor Road | Singapore 188441 | Tel +65 6255 1132

facebook

instagram

Please share

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Follow by Email
Facebook
Twitter
LinkedIn