Abschied

image_pdfimage_print

Nun hat es mich auch erwischt.
Die ersten engen Freunde mussten weiterziehen.

Völlig unvermittelt kommt die Nachricht “Wir werden bald das Land wechseln.” Bähm! Viele sind das gewohnt und es gehört für sie zum Leben dazu, aber ich finde es schade, Vertraute in der Fremde zu finden und diese dann wieder loslassen zu müssen. In den letzten Monaten war ich zwar bei einigen traurigen Abschieden dabei, aber Fred und Bea gehörten von Anfang an zu den wichtigen Menschen in unserer neuen Heimat. Fred hat mir die ganze Stadt gezeigt, Tipps gegeben und regelmäßig haben wir neue Gegenden erkundet. Er ist ein wahres Vorbild dafür, auf Menschen zuzugehen und sich auf sie einzulassen. Außerdem hat er viele spannende Geschichten aus seiner jahrzehntelangen Auslandszeit zu erzählen. Als “Mitausreisende Partner” haben wir tagsüber zusammen die Stadt unsicher gemacht, viele lustige Abende zu viert mit unseren besseren Hälften verbracht und sogar Heiligabend gemeinsam gefeiert. Dirk und ich werden die beiden sehr vermissen. Liebe Bea, lieber Fred: Wir wünschen Euch viel Erfolg, alles Glück der Welt und nur Gutes für Euer nächstes Abenteuer. Bis bald in Canberra!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Follow by Email
LinkedIn
Share